Novantaceppi Ganz Groß!


Primitivo  in der Magnum-Flasche

Der Name Novantaceppi ist begründet auf die Entstehung eines besonderen Weincharakters, der einst aus 90 Reben entstand. Heute, viele Jahre später, sind die Weine des Weingutes Latentia weit über die Grenzen Italiens bekannt und überzeugen nach wie vor durch hohe Qualität und Ursprünglichkeit. Es werden für die Region typische Rebsorten angepflanzt. Entsprechend bedeutend ist der Primitivo – jetzt auch in der Magnum-Flasche.

Der Primitivo ist ein Rotwein mit einer wilden Seele – tiefrot, körperreich und abgerundet durch Aromen dunkler Beeren, Kirschen, Zimt und schwarzem Pfeffer.

Zum Wein